.

..

Rubriken


















AddThis Social Bookmark Button
AddThis Feed Button

19
Feb
2008

Valentinstag in Bangkok– Der Tag des Schnackselns

Ich hätte es fast vergessen und die Zeit rast ja auch nur so. Aber der Valentinstag in Thailand ist wirklich niedlich und ein gutes Beispiel wie Thailand tickt.
Die Thais kümmern sich nämlich nicht besonders darum in welchem Kontext ein Feiertag steht oder aus welchem Kulturkreis er stammt. Wenn es gefällt wird es übernommen.
So verhält es sich auch mit dem Valentinstag, der in Thailand bisweilen extrem zelebriert wird.

Ich hatte mich an diesem Tag mit ein paar Freunden zum Kino in Pinklao verabredet. Ich war eine halbe Stunde zu früh oder sie eine halbe Stunde zu spät (das ist in Thailand nicht so wichtig) und saß also auf den Stufen vor dem Cineplex und beobachtete das Valentinstreiben. Überall nur Pärchen, die Hand in Hand zwischen den Marktständen umher flanierten. Die Mädels alle mit riesigen Blumensträußen und Teddybären, die größer waren als sie selbst. Gleichzeitig war es an diesem Tag der Liebenden wunderschön anzusehen, wie die Thais die Vielfalt der zwischenmenschlichen Beziehungen wirklich leben. Jungs mit Mädchen, Jungs mit Jungs, Mädchen mit Mädchen, Jungs mit Ladyboys, Tomboys mit Mädchen, etc.
Sogar ich habe ein Stoffherz von Oo geschenkt bekommen, was ich sehr lieb fand, was ich allerdings leider schon wieder verloren habe. Später hat mir dann ein Japaner noch eine Rose geschenkt. Die war eigentlich für seine Freundin gedacht, aber nachdem er zwölf Stunden vergeblich auf sie gewartet hatte, war sie dann nicht mehr seine Freundin und ich bekam die Rose.

Die Behörden sehen den Valentinstag aber immer mit Argwohn, denn in Thailand ist es üblich sein „erstes Mal“ am Valentinstag zu vollziehen. Bei vorehelichem Sex pflegen die Thais nämlich eine bizarre Doppelmoral. Vor lauter Sorge schließen deswegen alle öffentlichen Parks schon um neun (und nicht erst um zehn) und in den Love-Motels, in die sich liebende Teenager zurückziehen, führt die Polizei Razzien durch. Ein schräge Sache, allerdings haben es die thailändischen Mädels offenbar noch nicht so ganz mit der Empfängnisverhütung raus. Ob es wirklich das Mittel der Wahl sein sollte die Parks mal eine Stunde früher zu zumachen um zu vermeiden, dass nach dem Valentinstag wieder die Stricknadelärzte in irgendeinem Hinterzimmer an den schwangeren 16-jährigen herumpfuschen ist die Frage.
Vielleicht hilft hier eher eine sexualkundliche Aufklärung an den Schulen an den anderen 364 Tagen im Jahr.

Technorati:

Trackback URL:
http://pratunamo.twoday.net/stories/4720086/modTrackback

Pratu Namo

PRATU NAMO

.

Pratu Namo`s Twitter

Aktuelle Beiträge

Hello everybody
Hey :-) My name is Manuel Bierbaumer i send you this...
Manuel Bierbaumer (Gast) - 24. Aug, 16:31
Kommune
Bitte melde dich mal bei uns . Wir sind ein junges...
Kiki (Gast) - 12. Jun, 14:18
Il y a encore de la place...
Il y a encore de la place chez vous je viens du luxembourg
welter patrick (Gast) - 3. Okt, 16:42

Suche

 

Action!
Bangkok City Life
Blaulicht
Brasilien
English
Isaan Country
Lingua Franca
Na sowas!
ÖPNV
Thai Culture
Thai Food Diet
Travel
Videos
Weird Thailand
Wrong Things
Zum Kaffee bei den Aufständischen
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren