.

..

Rubriken


















AddThis Social Bookmark Button
AddThis Feed Button

22
Jul
2009

Dengue - Die Knochenbrecherkrankheit



Es war genau an dem Tag, als ich hier den letzten Eintrag veroeffentlicht habe: Ich sass bis Mittags um vier vor dem Rechner, dann taten die Knie ein wenig weh und ich legte mich kurz auf’s Bett und kam von dort drei Tage lang nicht mehr hoch.
Am vierten Tag ging das Fieber runter und ich dachte es sei ausgestanden, bis ich nachts fesstellte, dasss ich nur unter schlimmsten Schmerzen Beine und Haende gebrauchen konnte. Dazu stechende Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Appetitlosigkeit. Am Schlimmsten waren die Schmerzen, wenn man die Augen bewegt und die Tatsache, dass die Schmerzen in der rechten Schulter teilweise so schlimm waren, dass ich es nur mit einem vollem Wasserkanister in der rechten Hand mitten im Raum stehend aushalten konnte.
Bis dahin hatte ich gedacht, ich haette mir die Schweinegrippe geholt, aber solche Symptome haben ja mit Influenza nix mehr zu tun. Also suchte ich am naechsten Tag mal wieder das Krankenhaus auf (zum dritten Mal in diesem Jahr), wurde mit dem Rollstuhl in die Notaufnahme gefahren, da ins Bett gelegt und lag dann dort sechs Stunden rum. Irgendwann war dann klar: Hemorrhagisches Dengue Fieber. Normalerweise hat ein Mensch zwischen 140.000 und 400.000 Blutplaettchen, die fuer das Stoppen von Blutungen und die Blutgerinnung zustaendig sind. Ich hatte noch 33.000.
Das ist ziemlich wenig, deswegen wurde ich auch eingewiesen. Dann ging das Dengue-Fieber richtig los, der Blutdruck auf 90/60 runter und die Schmerzen in den Schultern wurden so schlimm, dass ich die ganze Nacht geschrien habe. Die normalen Schmerzmittel wirkten dann schon nicht mehr, deswegen hatte der Arzt irgendwann Erbarmen. Seit dem weiss ich: Morphine sind ‘ne tolle Sache.
Danach ging’s dann langsam besser. Die Werte wurden besser, der Blutdruck stieg und bei 100.000 Plaettchen durfte ich nach fuenf Tagen endlich heim.
Das ist jetzt ueber zwei Wochen, aber es steckt mir im wahrsten Sinne des Wortes noch in den Knochen. Die Gelenke tun immer noch nach jeder Kleinigkeit weh, wenn ich mich stosse fuehlt es sich an, als waere ich erstochen worden und meine Haut ist rot und ueberempfindlich.
Dengue ist also echt kein Spass. Man kann sich nicht impfen lassen und im Krankenhaus gibt es auch keine Therapie dafuer. Nur abwarten, Schmerzen und Fieber in den Griff kriegen.
Und ich hab mein Denguefieber nicht bei einem 4-Wochen Dschungeltrip bekommen, sondern per Mueckenstich in Bangkok.
Das einzige was man also zur Dengueprophylaxe machen kann, ist sich mit Mueckenschutz einzuschmieren und lange Kleidung zu tragen.



Die Bilder haben uebrigens mit Dengue-Fieber ueberhaupt nix zu tun, sondern sind waehrend einer Gesichtsmassage im Beauty-Salon gemacht worde. Aber sie sehen so schoen gruselig aus.

Trackback URL:
http://pratunamo.twoday.net/stories/5837479/modTrackback

Diana (Gast) - 23. Jul, 16:08

Oh Mann, das ist ja echt sehr schade.Hoffentlich geht's dir schon besser! Finde dein Lächeln schon sehr schön, weiter so;)

Hanni (Gast) - 25. Jul, 13:56

Ist das auf dem zweiten Bild eine Schokomaske?
sieht lecker aus.

Teesha - 29. Jul, 14:06

Ne Rosenöl

wird aber so hart wie Beton. Hat ne Menge Kraft gekostet trotzdem so zu grinsen :-)
Schluppi - 27. Jul, 16:18

Lass das gefälligst.

Ist definitiv nicht okay, sich dauernd aus ernsten Gründen in Krankenhäuser einliefern zu lassen. Da muss man sich dauernd Sorgen machen und so...
Ab sofort gehst Du mir bitte nur noch mit Knie-, Rücken- und Ellbogenprotektoren, Helm, Handschuhe, -Anti-Mückenpomade und Stacheldraht aus dem Haus...

Gute Besserung :o)

Küsschen

PS: Das erste Bild ist übrigens sehr scheichesk - Teesha-bin-saud...

sven (Gast) - 27. Jul, 16:55

Denguefieber

Du hattest das Denguefieber ja schon mal erwähnt, aber das es so schlimm sein kann hast du nicht erzählt. Ich hoffe es geht dir schon besser.

Ich will nur hoffen das du für dieses Jahr genug Krankenhaus gesehen hast. Die Schweinegrippe darfst du gerne auslassen.

Liebe Grüße Sven

Pratu Namo

PRATU NAMO

.

Pratu Namo`s Twitter

Aktuelle Beiträge

Hello everybody
Hey :-) My name is Manuel Bierbaumer i send you this...
Manuel Bierbaumer (Gast) - 24. Aug, 16:31
Kommune
Bitte melde dich mal bei uns . Wir sind ein junges...
Kiki (Gast) - 12. Jun, 14:18
Il y a encore de la place...
Il y a encore de la place chez vous je viens du luxembourg
welter patrick (Gast) - 3. Okt, 16:42

Suche

 

Action!
Bangkok City Life
Blaulicht
Brasilien
English
Isaan Country
Lingua Franca
Na sowas!
ÖPNV
Thai Culture
Thai Food Diet
Travel
Videos
Weird Thailand
Wrong Things
Zum Kaffee bei den Aufständischen
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren