.

..

Rubriken


















AddThis Social Bookmark Button
AddThis Feed Button

6
Okt
2010

Die schlechtesten Tourismus-Slogans



Die Tourismusindustrie setzt weltweit Milliarden um und Millionen Menschen verdienen ihr täglich Brot damit, dass ein paar andere Millionen Menschen verreisen. Ein paar verdienen ihr Geld auch damit, dass sie besonders auf bestimmte Reiseziele hinweisen. Mit teilweise Haarsträubenden Slogans:

Die Hotelkette Hilton führt den Slogan im Schilde: “Travel should take you places.” „Reisen sollte einen an Orte bringen“. Das ist sicher ein Slogan, der so bedeutungslos ist, dass er einfach nicht falsch sein kann. Gut ist er aber auch nicht.

Die Stadt Fargo im US-Bundesstaat North Dakota warb man bis vor Kurzem mit dem Spruch: „Always Warm!“ Immer warm. Ein Blick in die Wikipedia ergibt aber, dass es in North Dakota im Sommer an jährlich 20 bis 40 Tagen zu Gewitterstürmen mit Hagelschauern und auch Tornados gibt. Im Winter tendiert ist das Wetter kalt und trocken, mit gelegentlichem Schneefall. Schwere Schneestürme, manchmal sogar als Blizzard klassifiziert, treten gewöhnlich im späten Winter und zeitigen Frühjahr auf.

In der kanadischen Provinz British Columbia ging man bei der Wahl des Slogans aber auf Nummer sicher und ging kein Risiko, dass die Botschaft falsch verstanden werden könnte: “The Best Place on Earth.” Der beste Ort der Welt.

Die spanische Region Andalusien wirbt für sich mit dem Spruch: “Andalucia. There’s only one.” Andalusien. Es gibt nur eins Wenn es wirklich nur das über die Gegend zu sagen gibt, dann ist der Spruch sicher nicht verkehrt.

Die Stadt Annapolis im US-Bundestaat Maryland ruft dem Besucher zu: “Come Sail Away” Komm segle weg!

Wales macht sich dagegen durch Selbstironie beliebt. Das gerade mal gut 20.000 Quadratkilometer große Land im Vereinigten Königreich lockt mit dem Slogan: Wales - The Big Country Wales - das große Land.

In der Prärie-Provinz Manitoba in Kanada lautete der Werbespruch dagegen “Friendly Manitoba.” Freundliches Manitoba. Eine behauptung, die kaum jeman wiederlegen können wird, denn in Manitoba leben gerade Mal 2 Menschen pro Quadratkilometer – also eigentlich niemand.

Die Stadt Angus in Schottland nennt sich stolz “Angus – the Birthplace of Scotland”. Angus, der Geburtsort Schottlands Sehr markig aber leider falsch, denn das etwa 200 Kilometer Argyllshire gilt offiziell als Geburtort des Landes.

In Bangladesch, einem der ärmsten aber dicht besiedeltsten Länder der Erde wirbt man schlicht: Visit Bangladesh…before the tourists come. Besuche Bangladesch bevor die Touristen kommen.
Hier besteht allerdings kein grund zur Eile, denn mit Touristenströmen ist in nächster Zeit kaum zu rechnen.

Surahammar, Ein kleiner Ort in Schweden sagt es dagegen deutlich: Surahammar – your bite of the sour apple. Surahammar- Dein Biss in den sauren Apfel. Sura, der Spitzname des Ortes bedeutet im schwedischen auch sauer.

Trackback URL:
http://pratunamo.twoday.net/stories/8377104/modTrackback

Pratu Namo

PRATU NAMO

.

Pratu Namo`s Twitter

Aktuelle Beiträge

Hello everybody
Hey :-) My name is Manuel Bierbaumer i send you this...
Manuel Bierbaumer (Gast) - 24. Aug, 16:31
Kommune
Bitte melde dich mal bei uns . Wir sind ein junges...
Kiki (Gast) - 12. Jun, 14:18
Il y a encore de la place...
Il y a encore de la place chez vous je viens du luxembourg
welter patrick (Gast) - 3. Okt, 16:42

Suche

 

Action!
Bangkok City Life
Blaulicht
Brasilien
English
Isaan Country
Lingua Franca
Na sowas!
ÖPNV
Thai Culture
Thai Food Diet
Travel
Videos
Weird Thailand
Wrong Things
Zum Kaffee bei den Aufständischen
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren