.

..

Rubriken


















AddThis Social Bookmark Button
AddThis Feed Button

3
Feb
2011

Der schöne Gedärm-Geist von Nong Patong

CIMG2578.JPG

Die Einwohner des Ortes Nong Patong auf Phuket sind derzeit ziemlich verwirrt und verängstigt wegen geheimnisvollen, roten Lichtern , die seit einem Monat jede Nacht in der der Nähe des Dorfteichs erscheinen.

Die Gerüchte häufen sich, dass es sich um einen Phi Kraseu handeln könnte, ein grauenhafter Geist mit dem Kopf einer schönen Frau, aber dessen Eingeweide ihm um den Hals hängen. Andere glauben hingegen, dass die Lichter etwas mit dem Verschwinden des örtlichen Meisters der schwarzen Magie zu tun haben.
Naret Sutcheun, 48, Mitglied der Ortsverwaltung (OrBorTor) lebt ganz in der Nähe, der Stelle, an der die Lichter Nacht für Nacht gesichtet werden.
Seine freunde, die nachts in den Feldern Mäuse fingen, haben ihm erzählt, dass die mysteriösen Lichter immer um Mitternacht erscheinen. Sie sind fest überzeugt, dass es sich um den schönen Gedärm-Geist Phi Kraseu handelt.
Die Erscheinung ist etwa zwei Meter hoch und besteht aus funkelnden Lichterkugeln in der Größe einer Faust.

Viele der Dorfbewohner haben bereits versucht, sich den Lichtern zu nähern, doch die verschwinden immer, bevor jemand zu nahe kommt.

Naret halt aber die andere Erklärung für wahrscheinlicher.
Vor einigen Jahren habe ein Mann das Dorf verlassen. Zwei jahre später sei er wieder zurückgekehrt und habe seinen Eltern berichtet, er habe bei einem Lehrer in Nakhon Ratchasima die schwarze Magie erlernt.

Er erklärte er wolle sein Wissen nutzen, um Geld zu verdienen und seinen Eltern zu Wohlstand zu verhelfen. Er überzeugte sie, ihm eine Eremitage für 100.000 baht (2400 Euro) zu bauen, in der er fortan als Medium arbeiten wolle.
Schon bald kamen die Dorfbewohner und baten ihn, die Zukunft vorauszusagen oder von Dämonen befreit zu werden.

Bis der Hexer vor einem Jahr mit seiner Mutter in Streit geriet und plötzlich verschwand. All seine Amulette und Talismane hatte er im Haus seiner Mutter zurückgelassen und sie eindringlich darauf hingewiesen, diese sorgsam zu hüten. Doch vor einiger Zeit hatte sie den Plunder auf einmal entsorgt und neben dem Haus gelagert.

Daraufhin seien die Lichter zum ersten mal erschienen.

Wer einmal in Thailand das Vorabendprogramm im thailändischen fernsehen ertragen musste, weiß, dass die Sendungen voll von billigen Serien sind, in denen mit großer Regelmäßigkeit alle Arten von Geistern auftauchen. Schon die kleinsten wissen über allerlei Spukereien bescheid. Dazu kommt, dass Thailand trotz des oberflächlichen Buddhismus eine zutiefst animistische Kultur hat und alles hängt irgendwie mit den geistern zusammen.

So ist es auch für die Dorfbewohner von Nong Patong das naheliegendste, dasses sich bei den Lichterscheinungen, nicht um Flugzeuge, Spiegelungen oder Ähnliches handelt, sondern – natürlich – um Geister.

Bild: flickr/ Simon Welsh

Trackback URL:
//pratunamo.twoday.net/stories/11889412/modTrackback

Pratu Namo

PRATU NAMO

.

Pratu Namo`s Twitter

Aktuelle Beiträge

Hello everybody
Hey :-) My name is Manuel Bierbaumer i send you this...
Manuel Bierbaumer (Gast) - 24. Aug, 16:31
Kommune
Bitte melde dich mal bei uns . Wir sind ein junges...
Kiki (Gast) - 12. Jun, 14:18
Il y a encore de la place...
Il y a encore de la place chez vous je viens du luxembourg
welter patrick (Gast) - 3. Okt, 16:42

Suche

 

Action!
Bangkok City Life
Blaulicht
Brasilien
English
Isaan Country
Lingua Franca
Na sowas!
ÖPNV
Thai Culture
Thai Food Diet
Travel
Videos
Weird Thailand
Wrong Things
Zum Kaffee bei den Aufständischen
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren